Brauche Infos zum Thema Küche

Gebabbel rund um PFYC

Brauche Infos zum Thema Küche

Beitragvon PIT2308 » 25 Mai 2010 19:15

Moin,

wer kann mir möglichist kurzfristig helfen, beim Thema:

Was für eine Küche nehme ich.

Was ist denn besser Wellmann (by Alno) oder Nobilia? Oder ist das egal? Hat da jemand Erfahrungen, jeder Verkäufer sagt was anderes.

Ebenso besteht die Frage bei den Geräten, kann man Zanussi empfehlen oder muss es schon Siemens sein?

Die Fronten in Folie oder Lack? Ich meine preislich sind ja auch Grenzen gesetzt.

Fragen über Fragen.

Also wenn jemand von euch da Tipps hätte wären wir echt dankbar.
liga pr: 196.400
EC pr : 234.100
Meisterschaft KW-05/10: 31.000.000
Benutzeravatar
PIT2308
 
Beiträge: 897
Registriert: 18 Mai 2009 9:38

Beitragvon Libero1975 » 25 Mai 2010 20:08

also wir haben uns kürzlich eine Pino-Küche zugelegt.
Zu den beiden genannten kann ich dir leider keine Tips geben. E-Geräte haben wir von Bosch genommen, da würde ich doch zu ner bekannten Marke tendieren.
Kenne ja auch weder euer Budget, noch eure Maße ...

Egal bei welcher Küche, im Moment sind mehr als satte Rabatte drin, wenn man sich schnell entscheidet (wobei das wohl nur ein Druckmittel ist, denselben Rabatt bekommt man auch, wenn man abwartet :wink: ). Die Verkäufer haben ne dicke Provision, von der sie ruhig was abgeben können und auch werden :wink: In unserem Fall nach zähen Verhandlungen mit dem Abteilungsleiter sogar fast 30%, und wenn man es noch besser als ich draufhat ist noch mehr drin :twisted:

Wenn ihr euch entschieden habt, fragt auf jeden Fall nach der Schraubenlänge, bei uns haben sie beim Bohren auf der Rückseite im Bad 4 Fliessen gekillt (Fliessenleger bezahlt natürlich Möbelhaus, ist aber trotzdem ärgerlich)
Benutzeravatar
Libero1975
 
Beiträge: 6396
Registriert: 30 Mär 2007 9:50
Wohnort: Frankfurt-Sossenheim

Beitragvon Durchlauferhitzer » 25 Mai 2010 22:15

Hi Pierre

Wellmann kann ich dir empfehlen, wir haben eine.
Unter diesem link: http://www.kuechenstudio-kern.de/index.htm auf der Startseite, oben rechts zu sehen. Ist auch von dort.

Baugleich mit Miele, Front Kirschbaum Laminat, Seitenteile und offene Regale Champagnerfarben, Geräte von AEG in Edelstahl, außer Spülmaschine Miele das ist ein Vollintegrierte.
Ob Lack oder Laminat ist eigentlich eine einfache Entscheidung.

Willste butze ohne Ende, nimm Lack.
Willste was Pflegeleichtes, wo auch oft mal Kinderhände rummfummeln, nimm Laminat.

Durchgehende Edelstahlgriffleisten.
So kannst Du auf jeder Seite ziehen und sie sind sehr leicht zu reinigen und sehen auch gut aus.
Kein Fliesenspiegel, Edelstahlplatten in einem Stück durchgehend, unter der Dunstabzugshaube, am Herd, bis hoch zur Decke. -brauchste Kobaltbohrer zum Löcherbohren für die Haube.
Wenn Du kein Edelstahl findest und es selber montieren kannst, sag Bescheid, kann ich dir maßgenau besorgen, wird nur mit Silikon an die Wand geklebt.

Nehme Herd und Kochfeld getrennt, autark!
Der Herd ist besser im unteren Drittel eines Hochschranks zu erreichen und drüber eine integrierte Mikrowelle, so haste ein sauberes Bild.

Apothekerschrank daneben ist Gold wert. Dort finden Gewürze, Backzutaten usw. den idealen Platz.

Keine Türen, außer der Spülenunterschrank, alles Auszugsschubladen, dein Rücken dankt es dir.

Arbeitsplatte nach Wunsch, aber niemals mit Echtholzkante, den Fehler hatten wir gemacht.
Das Echtholz leidet zu schnell im Gegensatz zu allem anderen.

Spüleinsatz, net sparen, ne ordentliche von z.B. Blanko hält ewig und hat richtig dickes Edelstahl.
Da kann auch mal was reinfallen, ohne dass gleich ne Beule drinn ist.
Und in der Diagolalen so groß, dass ein Backblech rein passt. :wink:
Wenn diese mal bischen verkratzt ist, kann man mit Rot/Weiß (nehmen Lackierereien um Lacknebel weg zu polieren) das Teil wieder wie neu herstellen.

Hä hä, viel Werbung für unsere Küche! 8)

Unsere Küche sieht nach 9 Jahren Familieneinsatz, mit täglich kochen, immer noch super aus.
Bei Bedarf kannst Du sie dir noch die nächsten 3 Wochen anschauen, dann ziehen wir um und die Küche geht an die Verwandtschaft.

Viel Spaß!
Benutzeravatar
Durchlauferhitzer
 
Beiträge: 527
Registriert: 10 Sep 2009 1:51
Wohnort: Dreieich

Beitragvon PIT2308 » 26 Mai 2010 7:46

How :shock: danke Uwe und Matze,

Endlich mal jemand der klar sagt, ja Wellmann ist gut. Der eine Verkäufer macht Wellmann schlecht, der andere .... usw.

Folie oder Lack wäre dann auch geklärt und hoch gesetzter Ofen war eh vorgesehen.

Nehme gerne weitere Tipps entgegen, Sa. wird wohl Entscheidung fallen.
liga pr: 196.400
EC pr : 234.100
Meisterschaft KW-05/10: 31.000.000
Benutzeravatar
PIT2308
 
Beiträge: 897
Registriert: 18 Mai 2009 9:38


Zurück zu Laberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron